Verfasst von: Cornelia | 5. Mai 2011

Blockwochen

Seit Samstag vor Palmsonntag befinde ich mich mal wieder zu „Blockwochen“ in unserem Zentrum auf dem Kupferberg in Detmold mitten im Teutoburger Wald. Das bedeutet, ich lebe, arbeite und lerne drei Wochen hier, in unserem Mutterhaus. Diesmal war das verbunden mit der Mitfeier der Kar- und Osterliturgie, ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei wurde ich auch oft mit liturgischen Diensten betraut – als Kreuz- oder Kerzenträger und als Lektorin. Am Karsamstag habe ich mit einer Mitschwester das Osterfeuer aufgeschichtet und morgens 20 vor 5 dann angezündet, kurz vor Beginn der Osternacht. Das wird mir mit Sicherheit lange im Gedächtnis bleiben.

Auch habe ich die Gelegenheit, von meinem Fenster aus, im Garten, auf Spaziergängen und sogar einer Tageswanderung die Natur zu erleben – in diesen Frühlingswochen ein echter Genuss.
Mitarbeit bedeutet für mich hier, im Haus mit anzupacken. Im Februar habe ich einmal im Speisesaal unserer Jugendbildungsstätte (Link rechts) mitgeholfen, diesmal war es der hauswirtschaftliche Bereich der Gemeinschaft, in dem ich tätig war, aber auch in der Bibliothek. Auch die Übernahme von Wochendiensten (z.B. Spül- oder Tischdienst) gehört selbstverständlich dazu. Tischdienst macht mir immer viel Freude, weil es einfach schön ist, die Mitschwestern beim Essen mit dem nächsten Gang zu versorgen oder die Tellerstapel einzusammeln, so dass im Speisesaal alles geordnet und problemlos abläuft. Immerhin sind 60 oder mehr Personen satt zu kriegen.
In wenigen Tagen ist es nun wieder so weit, ich packe meinen Koffer und fahre zurück nach Münster, wo der „normale“ Alltag wieder losgeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: