Verfasst von: Cornelia | 23. Januar 2012

Neu aufbrechen

Soeben ist eine neue Aktion der Bistümer Essen, Köln und Freiburg ins Leben gestartet: „Neu aufbrechen“ ist im Web und auf Facebook freigeschaltet worden. Die drei Bistümer laden uns alle ein zu einem geistlichen Weg in der Fasten- und Osterzeit 2012. In der Zeit vom ersten Fastensonntag (26. Februar) bis Pfingsten (27. Mai) werden per E-Mail zwei Mal wöchentlich spirituelle Impulse, die kostenlos abonniert werden können.

Darüber hinaus kann auf Facebook in moderierten Kleingruppen ausgetauscht werden: Was haben die Impulse in mir ausgelöst, was möchte ich anderen dazu mitteilen?

„Neu aufbrechen“, der Titel des Projektes, knüpft an das Motto des Katholikentages vom 16. bis 20. Mai in Mannheim. Ausgehend von biblischen Aufbruchsgeschichten geben die Impulse Anregungen für einen persönlichen und / oder gemeinschaftlichen Aufbruch unter dem Zuspruch und Anspruch Gottes. Das Projekt versteht sich deshalb auch als Angebot zur geistlichen Vorbereitung auf das Katholikentreffen, ist darüber hinaus aber offen für alle Interessierten.

Also: Herzliche Einladung an alle!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: