Verfasst von: Cornelia | 2. Februar 2014

Die Kerze brennt wieder

image

Es war ein unglaubliches Jahr seit der ersten Profess. Heute vor einem Jahr dieser glückliche Tag der Gelübde. „Lass mich in meiner Hoffnung nicht scheitern!“, bat ich. Und Gott ließ mich nicht scheitern … Im Gegenteil: Meine Erwartungen sind bei weitem übertroffen worden. Ich habe einen tollen Beruf geschenkt bekommen, und die zwei Jahre der Ausbildung hier in Stuttgart künden auf ihre ganz eigene Weise, dass Gott mich mehr lehren will als „nur“ guten Journalismus.  Für mich ist es eine Herausforderung, so weit weg von meiner Gemeinschaft zu sein, da gibt es nichts zu deuten. Aber umso mehr spüre ich, wie ich trotz der großen Entfernung mitgetragen bin – und das macht mich glücklich. Es sind meist die kleinen Zeichen, der Brief, der Telefonanruf – oder auch, dass ich in Fulda, wo ich übers Wochenende bei meinen Mitschwestern war, heute eine Kerze auf meinem Platz am Tisch hatte. Alle haben sich mit mir gefreut und gern mit mir an diesen glücklichen Tag vor einem Jahr  zurückgedacht. Sie alle sind ein Geschenk. Danke für sie und für dieses Jahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: