Verfasst von: Cornelia | 11. Mai 2014

Vierzig Tage beten? Dafür! #40TageGebet

Stell Dir eine Kirche vor, in der junge Priester mit ihrer Ministranenschar nach der Messe Fußball spielen und mit den Jugendlichen auf Ferienfahrten bis in die Nacht diskutieren. Eine Kirche, in der die Geistlichen Zeit und Kraft haben, Menschen in Not zuzuhören und zu helfen, mit Rat und Tat. Stell Dir vor, die Orden haben eine tragfähige Altersstruktur: Ältere Brüder und Schwestern beten mit jüngeren zusammen und tragen tatkräftig Werke der Liebe in die Welt. Stell Dir eine Kirche vor, in der Säkularinstitute und neue geistliche Bewegungen Tag für Tag tatsächlich neue, kreative und frohgemute Aufbrüche wagen – statt dass graue Damen und Herren immer nur davon reden. Und viele, viele Einzelne geben der Kirche ein Gesicht, indem sie in Keuschheit, Armut und Gehorsam leben – mit einem fröhlichen Gesicht, einer helfenden Hand und einer tiefen Verbundenheit mit Gott.

Wordle "Vierzig Tage Gebet um geistliche Berufungen"

40 Tage: Darum geht es.

Ein Traum? Eine Vision!

Wenn wir noch Glauben haben an Gott und sein Wort, wenn wir die Hoffnung noch nicht verloren haben, dann kann die Vision von neuen Berufungen Realität werden. Dann nehmen wir unseren Gott bei seinem Wort „Wer bittet, der empfängt“ (Mt 7,8) und an einer anderen Stelle „Bittet den Herrn der Ernte, Arbeiter für seine Ernte auszusenden“. Denken wir an das Gleichnis vom ungerechten Richter: Die alte Witwe liegt ihm in den Ohren, bis er ihr Recht verschafft. Denken wir auch an die Schlussfolgerung Jesu: „Sollte Gott seinen Auserwählten, die Tag und Nacht zu ihm schreien, nicht zu ihrem Recht verhelfen, sondern zögern?“ Denken wir daran, wie sinnvoll es wäre, mehr um geistliche Berufungen zu beten.

Und wenn wir genug daran gedacht haben, dann bleiben wir am besten dabei nicht stehen. Besser ist, wir gehen an die Umsetzung. Heute. Jetzt! Heute beginnt nämlich die diesjährige vierzigtägige Gebetsaktion um geistliche Berufungen. Sie ist, ausgehend vom Erzbistum Berlin, mittlerweile gute Tradition geworden (im Sinne von: „Was mehr als zweimal stattgefunden hat, ist Tradition“). Sie geht vom Guten-Hirten-Sonntag (Das ist heute.) und Weltgebetstag um geistliche Berufungenbis Fronleichnam. Vierzig Tage jeden Tag mindestens eine kleine Fürbitte. Klar, vierzig Tage sind lang. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass vierzig symbolisch für die Ewigkeit steht. Aber es ist ja auch ein großes Anliegen, eine Vision, ein Traum, für den wir Gott in den Ohren liegen wollen. Und dafür etwas zu tun und den Glauben und das Vertrauen zu haben, dass es etwas bewirkt – das ist es doch wert.

In diesem Jahr gibt es hier auf medio in mundo jeden Tag die „Tagesfürbitte“. Wer sie nicht hier suchen will, findet sie auch auf Facebook.

Die Fürbitte für heute lautet:
1. Sonntag, 11.05. – IV. Ostersonntag
Für die Jugendlichen in unseren Gemeinden, die Du in Deine besondere Nachfolge als Priester oder Ordenschrist rufst: Öffne Ihre Herzen und lass Sie Dir hochherzig folgen.

Und jetzt: Losbeten! 🙂

Advertisements

Responses

  1. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  2. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  3. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  4. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  5. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  6. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  7. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  8. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  9. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  10. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  11. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  12. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  13. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  14. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  15. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  16. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  17. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  18. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  19. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  20. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  21. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  22. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  23. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  24. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  25. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  26. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  27. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  28. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  29. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  30. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  31. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  32. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  33. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  34. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  35. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  36. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  37. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  38. […] blogge ich das? Hier erkläre […]

  39. […] blogge ich das? Hier erkläre […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: