Verfasst von: Cornelia | 29. August 2015

Wofür ich dankbar bin

– für die zwei Jahre Ausbildung, die hinter mir liegen
– dafür, dass Gott mich durch diese Zeit begleitet hat
– für liebe Kollegen, Freunde, Wegbegleiterimage
– für die vielen Menschen in unserem Land, die sich für Flüchtlinge und gegen den Hunger in der Welt engagieren
– für die Möglichkeit, zu wachsen und mich zu entwickeln
– für das Feuerwerk letztes Wochenende
– dafür, dass ich bald wieder in Gemeinschaft leben darf
– für die vielen Bücher,  die mein Leben bereichern
– für Kontakte in ferne Länder, und dass ich die Möglichkeit habe, im Kampf gegen den Hunger zu helfen
-für das Leben

To be continued …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: